Anforderung Drehleiter für den Rettungsdienst Fa. Weidemark

Datum: 19 Oktober, 2018 
Alarmzeit: 16:53 Uhr 
Dauer: 37 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung > Unterstützung - Rettungsdienst 
Einsatzort: Sögel 
Einsatzleiter: Frank Tholen 
Mannschaftsstärke: 14 Einsatzkräfte 
Fahrzeuge: DLK 23/12, ELW 1, LF 20/16 


Einsatzbericht:

Wir rückten mit der Drehleiter, dem LF 20 und dem ELW 1 zur Einsatzstelle aus. Vor Ort war der Rettungsdienst bereits mit einem RTW und dem Notarzt. Wir mussten dann, zusammen mit dem Rettungsdienst einen Patienten aus dem 2. Obergeschoss retten. Der Patient wurde nach erfolgreicher Rettung dem Krankenhaus zugeführt.
Wir waren mit 14 Einsatzkräften und das DRK mit 3 Rettungssanitätern und einem Notarzt im Einsatz.
Fotos: Samtgemeinde Sögel

Ludger Rötepohl