Gebäudebrand alter Bahnhof Sögel

Datum: 27 Juli, 2020 
Alarmzeit: 16:14 Uhr 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Sögel 
Einsatzleiter: Frank Tholen 
Mannschaftsstärke: 17 Einsatzkräfte 
Fahrzeuge: DLK 23/12, ELW 1, HLF 16/12, LF 20/16 


Einsatzbericht:

Am Montagnachmittag musste die freiwillige Feuerwehr Sögel wieder zum alten leerstehenden Bahnhofsgebäude ausrücken. Wie bereits in vielen vorangehenden Fällen brannten im Keller der Lagerhalle wiederum Abfälle, darunter Holzplatten und Papier. Anwohner hatten das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert.Die Atemschutztrupps konnten durch ein teilweise geöffnetes Tor in das Gebäude eindringen und die Flammen mit einem Rohr schnell löschen. Vorsicht war für die Einsatzkräfte geboten, da überall Bauteile herumlagen und sich mehrere Blechplatten, die erst vor einigen Monaten montiert worden waren, durch den Wind teilweise vom Dach gelöst und keinen festen Halt mehr hatten. Am Ende der früherer Lagerhalle steht noch die Ruine eines vor Jahren völlig ausgebrannten Gebäudeteils.Die Feuerwehr Sögel war mit 17 Feuerwehrleuten und vier Fahrzeugen im Einsatz.

Ludger Rötepohl