Gebäudebrand ; Hellkamp Sögel

Datum: 20 April, 2020 
Alarmzeit: 05:15 Uhr 
Art: Brandeinsatz 
Einsatzort: Sögel 
Einsatzleiter: Frank Tholen 
Mannschaftsstärke: 35 Einsatzkräfte 
Fahrzeuge: DLK 23/12, ELW 1, HLF 16/12, LF 20/16, MTW, TLF 4000 


Einsatzbericht:

Zu einem gefährlichen Brand in einer Wohnung kam es am Montagmorgen in Sögel in der Straße Hellkamp. Als die um 5.19 Uhr alarmierte Feuerwehr Sögel wenige Minuten später am Einsatzort eintraf, schlugen die Flammen bereits aus allen Fenstern. Die Wohnung in dem rund 80 Quadratmeter großen Flachdachanbau brannte lichterloh und in voller Ausdehnung. Das Feuer fand in den Räumlichkeiten reichlich Nahrung. Die verletzte Bewohnerin wurde von der Feuerwehr dem Rettungsdienst übergeben und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Die Maßnahmen der Feuerwehr konzentrierten sich auf den Schutz des direkt angebauten größeren Wohnhauses. Die Abriegelung gelang. Geringe Mengen Rauch, die durch geöffnet Fenster ist Haus gelangt waren, wurden mit einem Hochdrucklüfter beseitigt. Nach einem massiven Löschangriff konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Die Feuerwehr, die mit 35 Feuerwehrleuten und sechs Fahrzeugen im Einsatz war, konnte nach rund eineinhalb Stunden wieder abrücken.

Ludger Rötepohl